Die Wolken, ebenso wie das Wasser, üben eine große Faszination auf Menschen aus und sind daher immer schon ein ästhetischen Anliegen von Künstlern. Neben den Erscheinungsformen der Wolken interessiert mich vor allem deren unterschiedliche Ausdrucksqualität und ästhetische Struktur durch die Wiedergabe mit verschiedenen zeichnerischen Mitteln im Rahmen einer konzeptuellen Auseinandersetzung.
Aber nicht vergessen: Wolken waren und geben immer auch Anlass zum Träumen.